Frankfurter fMRI/EEG Depressions-Studie

Projektdaten

Das Projekt wird unterstützt von der Foundation “Hope for depression”

Laufzeit:

Mitarbeiter:
Prof. Dr. Marianne Leuzinger-Bohleber (Universität Kassel/Sigmund-Freud-Institut)
Dr. Tamara Fischmann (Sigmund-Freud-Institut)
Prof. Dr. Wolf Singer (Max-Planck-Institut für Hirnforschung)
PD Dr. Aglaja Stirn (Universitätsklinik Frankfurt, Abt. psychosomatische Medizin)
Dr. Michael Russ (Klinischer Neuropsychologe, BIC-Frankfurt/SFI)
Dr. Daniel Wiswede (Hanse Wissenschaftskolleg, Universität Bremen)
Prof. Dr. Bernhard Rüger (Sigmund-Freud-Institut/Universität München)

Kooperationspartner:

LAC-Untersuchungsteams: Prof. Dr. Martin Hautzinger, Professor für Kognitive Verhaltenstherapie (Eberhard Karls Universität Tübingen); Prof. Dr. Manfred Beutel (Justus-Liebig-Universität Giessen); Prof. Dr. Ulrich Stuhr (Universität Hamburg), Dr. Wolfram Keller (FU Berlin)

Hanse Neuro-Psychoanalysis Study (HNPS): Dr. Anna Buchheim (Universität Ulm); Prof. Dr. Manfred Cierpka (Universität Heidelberg); Prof. Dr. Thomas Münte (Otto-von Guericke Universität Magdeburg); Prof. Dr. Horst Kächele (Universität Ulm); Prof. Dr. Gerhard Roth (Hanse-Wissenschaftskolleg Universität Bremen)