AD[H]S-bezogene Gesundheitszirkel als Bestandteil ...

Ausführliche Projektbeschreibung

Auf dem Hintergrund der Ergebnisse des Projekts „Ritalin im Alltag“ wird eine Konzeption für einen Gesundheitszirkel zum Thema „Aufmerksamkeitshyperaktivitätsstörungen“ in der Schule erarbeitet, in dem die betroffenen Schüler und Schülerinnen eine eigene Stimme erhalten. Ziel ist es, im Rahmen von Erziehungs- und Verhaltensvereinbarungen alle schulrelevanten Akteure auf die Gestaltung eines Lebens und Lernens in der Schule zu verpflichten, die das symptomatische Verhalten der Jungen und Mädchen nicht verstärkt, vielleicht sogar verringert, und dazu beiträgt, medikamentöse Interventionen überflüssig zu machen. In einem ersten Projektabschnitt wird die Konzeption erarbeitet und in einem Probelauf evaluiert, in einem zweiten Abschnitt soll interessierten Schulen geholfen werden, die Konzeption auf ihre besonderen Verhältnisse hin anzupassen und zu implementieren.

Projektdaten

Informationen zu Laufzeit, Beteiligten und Förderung etc. sowie die Ansprechpartner finden Sie -> hier.