Spendenaufruf

für das Projekt eines Psychoanalytischen Zentrums in Frankfurt a. M.


Das im Jahr 1960 gegründete Sigmund-Freud-Institut plant mit anderen organisatorisch unabhängigen psychoanalytischen Institutionen in Frankfurt am Main zur Erweiterung der psychoanalytischen Forschungsarbeit und ambulanten Versorgung der Bevölkerung die Bildung eines Psychoanalytischen Zentrums. Zu diesen Institutionen gehören das SFI selbst, das Frankfurter Psychoanalytische Institut, das Institut für Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, der Frankfurter Arbeitskreis für Psychoanalytische Pädagogik und das Jüdische Beratungszentrum.

Um dieses wichtige Vorhaben in die Tat umzusetzen, ist es erforderlich, das bestehende Institut zu erweitern und eine Sanierung des Hauses vorzunehmen.

Für die Einnahme der dafür erforderlichen Eigenmittel ist das SFI auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Mit jeder Spende helfen Sie, die Vision des Psychoanalytischen Zentrums in die Tat umzusetzen.

Spendenkonto des Sigmund-Freud-Instituts
Konto-Nr.: 7989
BLZ: 500 502 01
Kreditinstitut: Frankfurter Sparkasse 1822



Durch eine Spendenaktion der FAZ-Stiftung „FAZ-Leser helfen“ im Jahr 2006 wurden für das SFI und das im SFI-Gebäude untergebrachte Institut für Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie e. V. insgesamt rund 307.000 Euro gesammelt.

Am 27. September 2008 fand ein -> Benefizkonzert statt. Die Einnahmen helfen, die Sanierung und den Anbau mit zu finanzieren.

Am 2. Dezember 2010 fand der „symbolische Spatenstich” statt.
 
 

Sigmund-Freud-Institut

Myliusstrasse 20
D-60323 Frankfurt am Main
Phone ++49 69 971204-0
Fax ++49 69 971204-4
E-mail post@
sigmund-freud-institut.de