Mitarbeiter/-innen

Ullrich Beumer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des SFI

Diplom-Pädagoge
Coach, Supervisor (DGSv)
Mitglied der International Society for the Psychoanalytic Study of Organizations (ISPSO)
 

Portrait

Seit 1. April 2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sigmund-Freud-Institut im Forschungsbereich Psychoanalyse und Gesellschaft bei Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl

1997 - heute
Gründung und Leitung des Fortbildungs und Beratungsunternehmens inscape-Institut für Psychoanalyse, Supervision und Organisationsentwicklung, Köln

2001 - 2005
Konzeptentwicklung und Aufbau eines Zentrums für Wissen-Bildung-Kultur

Seit 1992
Tätig als Ausbilder von Supervisoren und Coaches und als Lehrsupervisor

1984 - 1987
Weiterbildung zum Supervisor, Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv)

1977 - 1997
Referent und Leiter (1987-1997) einer überregionalen Einrichtung der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung

1972 - 1977
Studium der Erziehungswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms- Universität in Münster, Abschluss als Diplom-Pädagoge
 

Forschungsschwerpunkte

Forschungsprojekt:
„Spätzünder oder Frühstarter? – Berufsbiographien älterer männlicher Existenzgründer (Dissertations- und Forschungsprojekt)

Forschungsprojekt:
„Arbeit und Leben in Organisationen“
Träger: Sigmund-Freud-Institut in Zusammenarbeit mit der TU Chemnitz im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv), Köln


Weitere Forschungsthemen:
Führung und Persönlichkeit;
Psychodynamisches Coaching - Rollenanalyse und Rollenberatung;
Psychische Relevanz materieller Organisations- und Unternehmenskultur
Symbole und Artefakte in Organisation
 

Lehraufträge

an der Bergischen Universität Wuppertal , der Fernuniversität Hagen und der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Saarbrücken
 

Tätigkeits- und Beratungsfelder

Executive - Coaching, psychodynamischen Organisationsberatung und Fortbildung im Bereich „Führung und Management“ in Unternehmen und Non - Profit - Organisationen sowie in der Justiz NRW und Sachsen

Programmleiter des internationalen Programms „Management und Beratung von Organisationen“

Ausgewählte Funktionen

Gründungsherausgeber der Zeitschrift „Freie Assoziation“ - Zeitschrift für das Unbewusste in Organisationen und Kultur

Mitglied und Symposium Chair des Symposiums „The shadow of the future“ der ISPSO (International Society for the Psychoanalytic Study of Organizations) in Coesfeld sowie Professional Development Chair des Annual Meetings der ISPSO 2006 in Haarlem (Niederlande)

Direktor und mehrmaliges Staffmitglied der Tavistock-Konferenzen „Menschen in Organisationen“ und „Trans-European Management“ in Deutschland und in den Niederlanden
 

Kontakt

Sigmund-Freud-Institut
Myliusstraße 20
60323 Frankfurt am Main
Raum 1.04
Telefon 069 971204-128
Telefax 069 971204-4
E-Mail beumer
@sigmund-freud-institut.de



Auf Augenhöhe – Ein inscape-Resonanzraum
Leitung: Ullrich Beumer u.a.
25./26. November 2016


Veröffentlichungen

von Ullrich Beumer finden Sie -> hier (PDF).

Veranstaltungen

von Ullrich Beumer finden Sie -> hier.