Publikationen

Rolf Haubl, Brigitte Hausinger (Hg.)
Supervisionsforschung: Einblicke und Ausblicke
(Interdisziplinäre Beratungsforschung)

1. Auflage
Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2009

251 Seiten, kartoniert, 26,90 € [D]

ISBN 978-3-525-40325-9


Kurzinformationen
Supervisionspraxis im Fokus von Forschung.

Ausführliche Informationen
Supervision hat in den letzten Jahrzehnten eine beachtliche Entwicklung vollzogen. Sie etablierte sich in vielen arbeitsweltlichen Handlungsfeldern. Die sehr praxis- und anwendungsbezogene Supervision ist gefordert, ihre Wissens- und Kenntnisstände zu überprüfen, zu aktualisieren und zu erweitern sowie eine wissenschaftliche Fundierung ihrer Praxis zu erreichen. Die Notwendigkeit und Attraktivität einer forschungsgestützten Weiterentwicklung von Theorie und Praxis der Supervision wird sowohl von der Community als auch von Wissenschaftler ohne eigene Supervisionsausbildung gesehen. Die häufige Klage, dass keine Supervisionsforschung stattfindet, kann relativiert werden. Beklagen kann man aktuell vielmehr die mangelnde Vernetzung, die fehlende Kenntnisnahme von Forschungsarbeiten und die seltene Diskussion über Erkenntnisse und Ergebnisse. Der vorliegende Band begegnet diesen Umständen und trägt zu einer Bekanntmachung, Vernetzung und einer forschungsfreundlichen Kultur bei. Er präsentiert eine Sammlung von Forschungsergebnissen und Forschungsüberlegungen von Autoren und Autorinnen unterschiedlichster Disziplinen. Dadurch spiegelt sich ein differenziertes Forschungs- und Wissenschaftsverständnis wider.
Das Buch richtet sich nicht nur an Wissenschaftler/innen und Forschende, sondern der inhaltliche Aufbau und die Perspektiven sind so gewählt, dass ebenso Praktiker/innen vielfältig davon profitieren können.


Inhalt

Brigitte Hausinger: Einblicke

Andrea Wittich und Wilfried E. Dieterle: Empirische Supervisionsforschung. Ein Beitrag aus dem Krankenhaus

Saskia Erbring: Kommunikation von Lehrpersonen unter Supervision: Forschungsmethodische Konzeption einer empirischen Studie

Jutta Brünker: Beratung und Supervision. Ein Vergleich supervisorischer Beratung in Profit- und Non-Profit-Organisationen

Angelika Iser: Verhältnisbestimmung von Supervision und Mediation. Expertinnen- und Experteninterviews über Vorgehensweisen in der Beratung bei Mitarbeiterkonflikten in der Sozialen Arbeit

Monika Klinkhammer: Supervision und Coaching für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Daniel Berndt und Marcel Hülsbeck: Untersuchung professioneller Wirkung. Zur Erforschung von Wirkfaktoren supervisorischer Beratung

Oliver Hechler: Sinn und Verstehen. Ansätze einer strukturalen psychoanalytischen Hermeneutik in der Supervisionsforschung

Jutta Müller: Aktualsprachliche Interaktion und biografische Formierung am Beispiel einer professionellen Beratungssituation – Zu den Ergebnissen einer qualitativ-rekonstruktiven Studie zum Coach in Ausbildung

Andreas Bergknapp: Die gelähmte Abteilung – Analyse einer Supervisionsgeschichte

Rolf Haubl: Unter welchen Bedingungen nützt die Supervisionsforschung der Professionalisierung supervisorischen Handelns?

Peter Ulrich: Die Wirtschaft in einer wohlgeordneten Gesellschaft. Ein wirtschaftsethischer Orientierungsversuch

Brigitte Hausinger und Rolf Haubl: Dem Ökonomismus auf seinen normativen Grund leuchten. Ein Gespräch zwischen Rolf Haubl und Brigitte Hausinger über Wirtschaftsethik und Supervisionsforschung

Brigitte Hausinger: Ausblicke