Veröffentlichungen der Mitarbeiter/-innen

… im Jahr 2000

Benjamin Bardé und Jochen Jordan
Zum Verhältnis von Supervisionsnachfrage, analytischem Prozeß und Arbeitsorganisation. Fallstudie in einem Verkehrsbetrieb. Supervision, Heft 2 (2000), 22-34

Benjamin Bardé und Jochen Jordan, Andreas M. Zeiher (Hg.)
Statuskonferenz Psychokardiologie (Schriftenreihe im Verlag für Akademische Schriften)
Bd.1: Georg Titscher und Christine Schöppl, Die Bedeutung der Paarbeziehung für Genese und Verlauf der koronaren Herzkrankheit. 2000
Bd.2.: Michael Myrtek, Das Typ-A-Verhaltensmuster und Hostility als eigenständige Risikofaktoren der koronaren Herzkrankheit. 2000

Falk Berger
Zur Problematik der Geschichtsschreibung in der Gruppenanalyse. SGAZette (2000), Nr. 15, 42-45

Falk Berger
Rez.: Béla Grunberger und Pierre Dessuant: Narzißmus, Christentum, Antisemitismus. Stuttgart 2000. Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis 15 (2000), 222-225

Karola Brede
Die Walser-Bubis-Debatte. Aggression als Element öffentlicher Auseinandersetzung. Psyche 54 (2000), 203-233

Karola Brede
Der Fremde und die Gruppe. Eliminative Folgen sozialer Integration. Freie Assoziation 3 (2000), 71-92

Hans-Joachim Busch
Die Aktualität psychoanalytischer Sozialpsychologie. Konzeptuelle Überlegungen - anknüpfend an die von Klaus Horn begründete Denktradition einer "Kritischen Theorie des Subjekts". Journal (Psychoanalytisches Seminar Zürich), Nr. 39 (2000), 48-62

Hans-Joachim Busch
Politik - ein "schmutziges Geschäft" oder: Der Staat sind wir. Hessische Jugend. Zeitschrift des Hessischen Jugendrings 52 (2000), Heft 2, S.3/4

Hans-Joachim Busch
Rez.: Wilfried Gottschalch: Männlichkeit und Gewalt. Weinheim/München 1997. Psyche 54 (2000), 392-394

Hans-Joachim Busch
Gibt es ein gesellschaftliches Unbewußtes? Online im Internet:
URL: www.psyche.de/vardocs/forum.html [Stand: 9.6.2000]

Hans-Joachim Busch
Psychoanalytische Sozialpsychologie auf der Höhe der Zeit. Zum Werk Klaus Horns. Wiederveröffentlicht in der elektronischen Zeitschrift "Schattenblick" (2000)

Heinrich Deserno
"Arbeitsbündnis" und "Selbstanalyse". In: Wolfgang Mertens, Bruno Waldvogel (Hg.), Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 2000

Heinrich Deserno
Überlegungen zu Hermann Argelanders Fallstudie "Der Flieger". In: Sibylle Drews (Hg.), Zum "Szenischen Verstehen" in der Psychoanalyse. Frankfurt am Main: Brandes und Apsel, 2000, 117-130

Hanna Gekle
Träume des Ich. Freuds "Traumdeutung" als Vernunftkritik. Mittelweg 36, 9. Jg. (2000), 6-23

Hanna Gekle
"Bewußtsein" und "Überdeterminierung". In: Wolfgang Mertens, Bruno Waldvogel (Hg.), Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 2000

Hanna Gekle
"Fort - da!" Freuds Enkel - Aporien jenseits des Lustprinzips bei Freud und Lacan. In: Eva Huber (Hg.), Technologien des Selbst. Zur Konstruktion des Subjekt. Basel/Frankfurt am Main: Stroemfeld, 2000, 112-137

Kurt Grünberg
Liebe nach Auschwitz - Die Zweite Generation. Jüdische Nachkommen von Überlebenden der nationalsozialistischen Judenverfolgung in der Bundesrepublik Deutschland und das Erleben ihrer Paarbeziehungen. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, Bd. 5). Tübingen: Edition diskord, 2000

Kurt Grünberg
Zur Tradierung des Traumas der nationalsozialistischen Judenvernichtung. Psyche 54 (2000), 1002-1037

Ingrid Kerz-Rühling
Überzeugung, Angst, Verführung oder Rache? Motive bei der inoffiziellen Zusammenarbeit mit dem Staatssicherheitsdienst. Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis 15 (2000), 85-105

Ingrid Kerz-Rühling
"Deckerinnerung", "Nachträglichkeit" und "Übereinstimmungsargument". In: Wolfgang Mertens, Bruno Waldvogel (Hg.), Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 2000

Ingrid Kerz-Rühling und Tomas Plänkers (Hg.)
Sozialistische Diktatur und psychische Folgen. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, Bd. 4). Tübingen: Edition diskord, 2000

Ingrid Kerz-Rühling und Tomas Plänkers
Ucitelé A Spolecenské Zmeny. K psychickému zpracováni politických zmen v r. 1989. Empirická psychoanalytická studie na ucitelich v Cesku a Východnim Nemecku. (Lehrer und gesellschaftlicher Wandel. Zur psychischen Verarbeitung der politischen Wende von 1989. Eine empirisch-psychoanalytische Studie an Lehrern in Tschechien und Ostdeutschland). In: Revue psychoanalytické psychoterapie (Prag) 2000

Ingrid Kerz-Rühling, Tomas Plänkers und René Fischer
Kontinuität und Wandel. Zur psychischen Verarbeitung der politischen Wende von 1989. Eine empirisch-psychoanalytische Studie an Gymnasial- bzw. Oberschullehrern in Tschechien und Ostdeutschland. In: Ingrid Kerz-Rühling und Tomas Plänkers (Hg.), Sozialistische Diktatur und psychische Folgen. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 4).Tübingen: Edition diskord, 2000, 37-90

Wolfgang Leuschner
"Traum" und "Verschiebung, Verdichtung". In: Wolfgang Mertens, Bruno Waldvogel (Hg.), Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe. Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, 2000

Wolfgang Leuschner
Traumarbeit und Erinnern im Lichte von Dissoziierungs- und Reassoziierungs-Operationen des Vorbewußten. Psyche 54 (2000), 699-720

Wolfgang Leuschner
Rez.: Luc Ciompi, Die emotionalen Grundlagen des Denkens. Göttingen 1997. Psyche 54 (2000), 90-93

Wolfgang Leuschner, Stephan Hau, Tamara Fischmann
Die akustische Beeinflußbarkeit von Träumen. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, Bd. 3). Tübingen: Edition diskord, 2000

Tomas Plänkers
Lebenstatsachen und klinische Tatsachen. Koreferat zu Arnold H. Modell Three Transcendent "Facts of Life". In: Ursula Ostendorf und Holger Peters (Hg.), Lebenstatsachen und psychoanalytischer Prozeß. Arbeitsttagung der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung in Bad Homburg vom 17. bis 20. November 1999. Frankfurt am Main: Geber und Reusch, 2000, 166-184

Tomas Plänkers
(Übers.) Michael Šebek: Das Schicksal der totalitären Objekte. In: Ingrid Kerz-Rühling und Tomas Plänkers (Hg.), Sozialistische Diktatur und psychische Folgen. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 4). Tübingen: Edition diskord, 2000, 197-216

Horst-Eberhard Richter
Wanderer zwischen den Fronten. Gedanken und Erinnerungen. Köln: Kiepenheuer und Witsch, 2000

Horst-Eberhard Richter
Der Gotteskomplex. Neuauflage. Düsseldorf: Econ, 2000

Horst-Eberhard Richter
Als Einstein nicht mehr weiterwußte. Ein himmlischer Krisengipfel. Neuauflage. Frankfurt/M.: Ullstein, 2000

Horst-Eberhard Richter
Psychoanalyse in der Gesellschaft - Eine persönliche Rückschau. In: Anne-Marie Schlösser und Kurt Höhfeld (Hg.), Psychoanalyse als Beruf. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2000, 163-175

Horst-Eberhard Richter
Interview: "Bedürfnis nach Nähe". Über das neue Wir-Gefühl der Deutschen. Stern, Nr. 8 (2000), S.191

Horst-Eberhard Richter
Wenn die Chemie stimmt. Über Verbündete, Genossen, Parteifreunde. (Interview). Die Zeit, Nr. 18 vom 27.4.2000

Horst-Eberhard Richter
Humanistische Visionen. Die Zeit der großen politischen Träume ist vorbei - aber sind sie tatsächlich entbehrlich, wo sie doch Hoffnung und Selbstachtung geben? Der Tagesspiegel vom 14.5.2000

Horst-Eberhard Richter
"Angst ist eine Farbe unseres Lebens". Interview. Capital, Nr. 15 (2000), 74-75

Horst-Eberhard Richter
"Schauspiel exhibitionistischer Erotik". Ein Gespräch über die Lust an und in der Masse. Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, Nr. 28 vom 14.7.2000

Horst-Eberhard Richter
"Der Sündenbock". In: Andreas Flitner und Hans Scheuerl (Hg.), Einführung in pädagogisches Sehen und Denken. Aktualisierte Neuausgabe. Weinheim: Beltz, 2000

Horst-Eberhard Richter
"Die Solidarität verblaßt". die solitaz (Sonderausgabe der tageszeitung) vom 21./22.10.2000

Horst-Eberhard Richter
Grußworte zum 80. Geburtstag von Hermann Argelander. In: Sibylle Drews (Hg.), Zum "Szenischen Verstehen" in der Psychoanalyse. Frankfurt am Main: Brandes und Apsel, 2000, 13-14

Horst-Eberhard Richter
Heilung einer Krankheit. Friedensbewegung: Ein zuversichtliches Weiterarbeiten an der Humanisierung des Zusammenlebens. Frankfurter Rundschau vom 13.12.2000

Horst-Eberhard Richter
Schlimme Ideale. In: Willi Hoffsümmer (Hg.), Kurzgeschichten 6. 155 Kurzgeschichten für Gottesdienst, Schule und Gruppe. Mainz: Matthias Grünewald Verlag, 2000

Horst-Eberhard Richter und Elmar Brähler
Ost- und Westdeutsche - 10 Jahre nach der Wende. In: Hendrik Berth / Elmar Brähler (Hrsg.), Deutsch-deutsche Vergleiche. Berlin: VWF, Verlag für Wissenschaft und Forschung, 1999, 9-27

Horst-Eberhard Richter und Elmar Brähler
Zukunftserwartungen und Einstellungen zu politischen Fragen an der Schwelle des neuen Jahrhunderts in Deutschland. psychosozial 23 (2000), Heft 2, Nr. 80, 39-45

Horst-Eberhard Richter und Elmar Brähler
Das psychologische Selbstbild der Deutschen im Gießen-Test zur Jahrhundertwende. psychosozial 23 (2000), Nr. 80, 47-51

Christian Schneider
"Rückhaltlose Aufklärung". Mittelweg 36, 9. Jg. (2000), 3-5

Christian Schneider
Die vaterhörige Generation. Die CDU-Spendenaffäre und die Folgen. die tageszeitung vom 3.3.2000

Christian Schneider
Rez.: Clemens Albrecht et al., Die intellektuelle Gründung der Bundesrepublik. Frankfurt am Main/New York 1999. Mittelweg 16, 9. Jg., Heft 3, 48-50

Christian Schneider
Eichmann und die Unsterblichkeit. die tageszeitung vom 8./9.7.2000, S. I-III

Christian Schneider
Glaube, allwaltende Ordnung, menschliches Versagen. Die Macht der Spaltung: Adolf Eichmanns Lebenserinnerungen "Götzen". Basler Zeitung vom 12.7.2000

Christian Schneider
Adorno und Horkheimer - Staatsphilosophen? Rez.: Clemens, Albrecht u.a.: Die intellektuelle Gründung der Bundesrepublik. Frankfurt/New York 2000. Basler Zeitung vom 5.10.2000

Christian Schneider
Wo ist der Hass? die tageszeitung (magazin) vom 18./19.11.2000Der "Fall Joseph". Braucht es die Konstruktion eines Kindermordes, um ein NPD-Verbot zu legitimieren? Die Welt vom 5.12.2000

Christian Schneider
Die schwierige Kunst, Weihnachten trotz allem zu überleben. Weihnachtsdepressionen und ihre kollektiven kulturellen Ursachen. Basler Zeitung vom 22.12.2000

Christian Schneider
Rien ne va plus (über Weihnachten). die tageszeitung magazin vom 23./24.12.2000

Christian Schneider, Cordelia Stillke und Bernd Leineweber
Trauma und Kritik. Zur Generationengeschichte der Kritischen Theorie. Münster: Westfälisches Dampfboot, 2000, 231 S.

Norbert Spangenberg und Andrea Koop
"... was hängenbleibt und was verschwindet ...". Linguistische Rekonstruktion des befangenen Umgangs zwischen jüdischen und nichtjüdischen Deutschen. In: Renate Buber und Josef Zelger (Hg.), GABEK II. Zur Qualitativen Forschung. Innsbruck, Wien, München: Studien-Verlag, 2000, 447-462