Veröffentlichungen der Mitarbeiter/-innen

… im Jahr 2003

Hans-Joachim Busch, Marianne Leuzinger-Bohleber, Ulrike Prokop (Hg.)
Sprache, Sinn und Unbewußtes. Zum 80. Geburtstag von Alfred Lorenzer. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 10). Tübingen: Edition diskord, 2003

Hans-Joachim Busch
Intersubjektivität als Kampf und die Anerkennung des Nicht-Intersubjektiven. Kommentar zur Honneth-Whitebook-Kontroverse. Psyche – Z Psychoanal 57 (2003), 262-274

Hans-Joachim Busch
Subjektivität in der spätmodernen Gesellschaft. Einige theoretische Bestimmungen und zeitdiagnostische Einschätzungen. In: Andrea Birbaumer und Gerald Steinhardt (Hg.), Der flexibilisierte Mensch. Heidelberg/Kröning: Asanger, 2003, 58-71

Hans-Joachim Busch
Höhenwanderung in die Tiefenstruktur des modernen Subjekts. Sigmund Freud: Das Unbehagen in der Kultur. Werkblatt 20 (2003), Heft 1, Nr. 50, 21-27

Hans-Joachim Busch
Einleitung. In: Hans-Joachim Busch, Marianne Leuzinger-Bohleber, Ulrike Prokop (Hg.), Sprache, Sinn und Unbewußtes. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 10). Tübingen: Edition diskord, 2003, 7-21

Hans-Joachim Busch
Symbol, Intersubjektivität, innere Natur. Zu Alfred Lorenzers Verknüpfung von Psychoanalyse und kritischer Gesellschaftstheorie. In: Hans-Joachim Busch, Marianne Leuzinger-Bohleber, Ulrike Prokop (Hg.), Sprache, Sinn und Unbewußtes. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 10). Tübingen: Edition diskord, 2003, 39-60

Heinrich Deserno
Zum Verhältnis von Trauma und Konflikt. In: Marianne Leuzinger-Bohleber und Ralf Zwiebel (Hg.), Trauma, Beziehung und soziale Realität. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 9). Tübingen: Edition diskord, 2003, 33-59

Kurt Grünberg
„Allein unter dem Gras liegen nach wie vor die Toten“. Noch wirkt der Bunker an der Friedberger Anlage als Erinnerungssperre an die Geschichte der im November 1938 zerstörten Synagoge ... Frankfurter Rundschau vom 5. November 2003

Rolf Haubl
Neidisch sind immer nur die anderen. Über die Unfähigkeit, zufrieden zu sein. 2. Auflage. München: Beck, 2003

Rolf Haubl, Franziska Lamott und Harald C. Traue (Hg.)
Über Lebensgeschichten. Trauma und Erzählung. psychosozial 26 (2003), Heft 2, Nr. 91

Rolf Haubl
Riskante Worte. Forschungsinterviews mit Traumatisierten. In: ebd., 63-77

Rolf Haubl
Generation und Gedächtnis – Altern im Modernisierungsprozeß. Gruppenanalyse 13 (2003), Heft 1, 9-27

Rolf Haubl
Nightingales Schwestern. Geschlechtsspezifische Arbeitsteilung im Krankenhaus. Gruppendynamik und Organisationsberatung 34 (2003), Heft 1, 85-112

Rolf Haubl
Tatort Krankenhaus. Statuspassage und symbolische Gewalt. Freie Assoziation 6 (2003), Heft 2, 29-52

Rolf Haubl
Flaneure und Voyeure – Zur Kulturgeschichte der Schaulust in der Moderne. In: Gerald Poscheschnik u.a. (Hg.), Psychoanalyse im Spannungsfeld von Humanwissenschaft, Therapie und Kulturtheorie. Frankfurt a.M.: Brandes und Apsel, 2003, 225-233

Ulrich Schultz-Venrath und Rolf Haubl
Globalisierung und Terror – (Un-)bewältigter Neid als Ursprung von Krieg oder Zivilisation? In: Thomas Auchter u.a. (Hg.), Der 11. September. Psychoanalytische, psychosoziale und psychohistorische Analysen von Terror und Trauma. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2003, 88-113

Rolf Haubl
Sexualität und Herrschaft in Organisationen. Die Erotik der Macht und des Geldes. Jahrbuch für Gruppenanalyse 9 (2003), 121-138

Wolfgang Leuschner
Frankfurt, eine Stadt des rastlosen Kommens und Gehens. Ein gewisser Hang zum Manisch-Depressiven / Psychosoziale Überlegungen zur weiteren städtischen Entwicklung. Frankfurter Rundschau vom 21.8.2003. Auch unter dem Titel: Frankfurt als „Messe-Event“. Psycho-soziale Überlegungen zur Entwicklung der Stadt. Frankfurter BlattGrün 2003, Nr. 3, 23-26

Wolfgang Leuschner
Anmerkungen zu Lorenzers Konzeptualisierung des Primär- und Sekundärvorgangs. In: Hans-Joachim Busch, Marianne Leuzinger-Bohleber, Ulrike Prokop (Hg.), Sprache, Sinn und Unbewußtes. Tübingen: Edition diskord, 2003, 73-94

Wolfgang Leuschner
Thesen zur psychoanalytischen Theorie der unbewussten Wahrnehmung. In: Ingeborg Flagge (Hg.), Architektur und Wahrnehmung. (Jahrbuch Licht und Architektur 2003). Darmstadt: Verlag Das Beispiel, 2003, 16-19

Ralf Zwiebel und Marianne Leuzinger-Bohleber (Hg.)
Träume, Spielräume II. Kreativität und Persönlichkeitsentwicklung. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2003

Marianne Leuzinger-Bohleber, Anna Ursula Dreher und Jorge Canestri (eds.)
Pluralism and unity? Methods of research in psychoanalysis. (The international psychoanalysis library). London: International Psychoanalytical Association, 2003

Marianne Leuzinger-Bohleber
Erinnerungen an frühe Traumatisierungen mit einer depressiven Mutter. Zum Dialog zwischen Psychoanalyse und Neurowissenschaften. In: Elisabeth Brainin (Hg.), Kindsein in stürmischen Zeiten. Wien: Picus, 2003, 68-101

Marianne Leuzinger-Bohleber
Transgenerative Weitergabe von Traumatisierungen. Einige Beobachtungen aus einer repräsentativen Katamnesestudie. In: Marianne Leuzinger-Bohleber und Ralf Zwiebel (Hg.), Trauma, Beziehung und soziale Realität. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 9). Tübingen: Edition diskord, 2003, 107-135

Marianne Leuzinger-Bohleber
Die langen Schatten von Krieg und Verfolgung: Kriegskinder in Psychoanalysen. Beobachtungen und Berichte aus der DPV-Katamnesestudie. Psyche – Z Psychoanal 57 (2003), 982-1016

Marianne Leuzinger-Bohleber und Dieter Bürgin
Pluralism and unity in psychoanalytic research. Some introductory remarks. In: Marianne Leuzinger-Bohleber, Anna Ursula Dreher und Jorge Canestri (eds.)
Pluralism and unity? Methods of research in psychoanalysis. (The international psychoanalysis library). London: International Psychoanalytical Association, 2003, 1-25

Marianne Leuzinger-Bohleber, Ulrich Stuhr, Bernhard Rüger und Manfred Beutel
How to study the ‚quality of psychoanalytic treatments’ and their long-term effects on patients’ well-being. A representative, multi-perspective fellow-up study. International Journal of Psychoanalysis 84 (2003), 263-290

Tomas Plänkers
Trieb, Objekt, Raum. Veränderungen im psychoanalytischen Verständnis der Angst. Psyche – Z Psychoanal 57 (2003), 487-522

Heike Westenberger-Breuer
Kriterien des Erfolgs. Eine Untersuchung zum Konzept des Behandlungsziels in der Psychoanalyse. (Psychoanalytische Beiträge aus dem Sigmund-Freud-Institut, 11). Tübingen: Edition diskord, 2003

Dietmar Wetzel
Diskurse des Politischen. Zwischen Re- und Dekonstruktion. München: Fink, 2003

Dietmar Wetzel
Im Mikrokosmos des korrupten Empires – vom Arbeitshandeln der Führungskräfte. Prokla 33 (2003), Heft 131, 313-329

Dietmar Wetzel
Gerechtigkeit – Alterität – Gemeinschaft: Bestimmungsversuche mit Jacques Derrida und Jean-Luc Nancy. In: Elisabeth Vogel u.a. (Hg.), Zwischen Ausgrenzung und Hybridisierung. Zur Konstruktion von Identitäten aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. Würzburg: Ergon, 263-284

Dietmar Wetzel
Neoliberalismus, Unternehmensführung und Arbeit. Vom Politischen im flexiblen Kapitalismus. In: Joseph Vogl (Hg.), Gesetz und Urteil. Beiträge zu einer Theorie des Politischen. Weimar: Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften, 2003, 121-142