Veröffentlichungen der Mitarbeiter/-innen

… im Jahr 2007

Sarah Yvonne Brandl
Einmal bitte Öl wechseln und die Schaltung reparieren. Sprache und metaphorische Wahrnehmungen zur kindlichen Verhaltensbeschreibung. In: Bernd Ahrbeck (Hg.), Hyperaktivität. Stuttgart: Kohlhammer, 2007, 107-122

Yvonne Brandl
„Wir schauen nach, ob auch alles in Ordnung ist“. Kritische Anmerkungen über Machbarkeitsfantasien zur Schwangerschaft und die Planbarkeit des Lebens. psychosozial 30 (2007), Heft 4, Nr. 110: 49-60

Hans-Joachim Busch
Kritische Theorie des Subjekts und emanzipatorische Praxis. Zur gesellschaftlichen Bedeutung der Psychoanalyse. In: Oliver Decker, Christoph Türcke (Hg.), Kritische Theorie – Psychoanalytische Praxis. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2007, 168-181

Hans-Joachim Busch
Demokratische Persönlichkeit. Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, 11/2007 vom 12. März 2007: 6-12

Hans-Joachim Busch
Demokratische Persönlichkeit. Eine Annäherung aus der Perspektive politischer Psychologie. In: Dirk Lange, Gerhard Himmelmann (Hg.), Demokratiebewusstsein. Interdisziplinäre Annäherungen an ein zentrales Thema der Politischen Bildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2007, 41-55

Hans-Joachim Busch
Psychoanalyse und Politik – Psychoanalyse von Politikern. Nachfreudsche Entwicklungen und Probleme einer psychoanalytischen politischen Psychologie. Freie Assoziation 10 (2007) Heft 2: 19-29

Hans Joachim Busch, Rolf Haubl
Psychoanalyse und Politik(er). Editorial. Freie Assoziation 10 (2007) Heft 2: 5-7

Bettina Daser
Zeitbewusstsein und Kontrolle der Zeit im Outsourcingprozess. In: Rolf Haubl, Bettina Daser (Hg.), Macht und Psyche in Organisationen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007, 233-276

Heinrich Deserno
Rezension von Fischer, Gottfried (2005), Von den Dichtern lernen ... In: Wolfram Mauser, Joachim Pfeiffer (Hg.), Freuds Aktualität. (Freiburger literaturpsychologische Gespräche, 26 / Jahrbuch für Literatur und Psychoanalyse, 2007). Würzburg: Köngishausen und Neumann, 2007, 274-278

Heinrich Deserno
Zum aktuellen Stand psychoanalytischer Traumforschung. In: Michael Günter, Peter Schraivogel (Hg.), Sigmund Freud. Die Aktualität des Unbewussten. Tübingen: Attempto-Verlag, 2007, 31-55

Heinrich Deserno
Traumdeutung in der gegenwärtigen psychoanalytischen Therapie. Psyche – Z Psychoanal 61 (2007): 913-942

Heinrich Deserno
Durcharbeiten und Symbolisierung. Abstract. DPV-Informationen (2007), Nr. 43: 37-38

Tamara Fischmann
Einsturz bei Nacht. Verarbeitung traumatischer Erlebnisse im Traum. In: Schlaf und Traum. Herausgeber: Deutsches Hygiene-Museum Dresden. Köln: Böhlau Verlag, 2007, 51-58

Kurt Grünberg
Contaminated generativity: Holocaust survivors and their children in Germany. The American Journal of Psychoanalysis 67 (2007): 82-96

Kurt Grünberg
Trauma-Tradierung. Überlebende der Shoah und ihre Nachkommen in der Bundesrepublik Deutschland. In: Gelgard Kramer (Hg.), NS-Täter aus interdisziplinärer Perspektive. München: Meidenbauer, 2007, 27-43

Rolf Haubl, Volker Caysa
Hass und Gewaltbereitschaft. (Philosophie und Psychologie im Dialog, 3). Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007

Rolf Haubl, Elmar Brähler (Hg.)
Neue moderne Leiden, Krankheit und Gesellschaft (Schwerpunktthema). psychosozial 30 (2007), Heft 4, Nr. 110

Rolf Haubl
Krankheiten, die Karriere machen: Zur Medizinalisierung und Medikalisierung sozialer Probleme. In: Christian Warrlich, Ellen Reinke (Hg.), Auf Der Suche. Psychoanalytische Betrachtungen zum AD(H)S. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2007, 159-186

Rolf Haubl
Die allmähliche Verfertigung von Lebensgeschichten im soziokulturellen Erinnerungsprozess. In: Edith Geus-Mertens (Hg.), Eine Psychoanalyse für das 21. Jahrhundert. Wolfgang Mertens zum 60. Geburtstag. Stuttgart: Kohlhammer, 2007, 33-45

Rolf Haubl
„Die Unterwelt bewegen ...“ Zum Selbstverständnis einer psychoanalytisch bzw. gruppenanalytisch konzipierten Organisationsanalyse und Organisationsberatung. In: Franziska Lang, Andreas Sidler (Hg.), Psychodynamische Organisationsanalyse und Beratung. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2007, 13-50

Rolf Haubl
Bescheidenheit ist keine Zier. Enttabuisierung weiblicher Aggression in Organisationen. In: Rolf Haubl, Bettina Daser (Hg.), Macht und Psyche in Organisationen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007, 100-121

Rolf Haubl
Nutzen – ein mehrdimensionales Evaluationskriterium. Supervision, Heft 1 (2007): 13-19

Rolf Haubl
Leitungscoaching: Personalentwicklung im Turbokapitalismus. Psychotherapie im Dialog 8 (2007): 213-216

Rolf Haubl
Konkurrenz belebt das Geschäft – Wie aber geht’s den Beschäftigten? Supervision (2007), Heft 3: 8-14

Rolf Haubl
Schule als pathogener Ort. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 43 (2007): 259-276

Rolf Haubl
Wenn Leistungsträger schwach werden. Chronische Müdigkeit – Symptom oder Krankheit? psychosozial 30 (2007), Heft 4, Nr. 110: 25-34

Rolf Haubl, Marianne Leuzinger-Bohleber
Hilfe für kleine Störenfriede: Frühprävention statt Psychopharmaka. Vom kritischen Umgang mit der Diagnose „Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstudie“. Forschung Frankfurt. Das Wissenschaftsmagazin der Universität Frankfurt (2007), Heft 3: 52-55

Timo Hoyer
Filmarbeit – Traumarbeit. Andrej Tarkowskij und sein Film „Der Spiegel“ („Serkalo“). In: Ralf Zwiebel, Annegret Mahler-Bungers (Hg.), Projektion und Wirklichkeit. Die unbewusste Botschaft des Films. (Schriften des Sigmund-Freud-Instituts, Reihe 2: Psychoanalyse im interdisziplinären Dialog, Bd. 5.). Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007, 85-110

Timo Hoyer
Glück und Bildung. In: Timo Hoyer (Hg.), Vom Glück und glücklichen Leben. Sozial- und geisteswissenschaftliche Zugänge. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007, 222-242

Timo Hoyer
Bildung zur Gerechtigkeit. Motivgeschichtliche Überlegungen. In: Michael Wimmer, Roland Reichenbach, Ludwig Pongratz (Hg.), Gerechtigkeit und Bildung. Paderborn u.a.: Schöningh, 2007, 13-27

Timo Hoyer
Auszug aus dem Elfenbeinturm oder Massenmediale (Psycho-)Analyse von Politikern. Die Kontroverse um Alexander Mitscherlichs „Porträt des Rainer Barzel“. Freie Assoziation 10 (2007) Heft 2: 31-45

Marianne Leuzinger-Bohleber
Überlegungen zu Constantin Costa-Gavras’ „Music Box“. In: Ralf Zwiebel, Annegret Mahler-Bungers (Hg.), Projektion und Wirklichkeit. Die unbewusste Botschaft des Films. (Schriften des Sigmund-Freud-Instituts, Reihe 2: Psychoanalyse im interdisziplinären Dialog, Bd. 5.). Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007, 128-148

Marianne Leuzinger-Bohleber
Psychoanalytische Erkundungen zu Depression und Hyperaktivität. Die emanzipatorisch-psychoanalytische Perspektive. In: Pillen fürs Glück? Tagungsdokumentation. Vorträge der Tagung des Nationalen Ethikrates 2006. Berlin: Nationaler Ethikrat, 2007, 61-71

Marianne Leuzinger-Bohleber
Psychoanalyse und Neurowissenschaften. Zeichen einer neuen Verständigung? In: Wolfgang Hegener, Eike Hinze, Halina Katz-Eringa, Regine Lockot, Ullrich Motz (Hg.), Erinnern und Entdecken. Zur Aktualität Sigmund Freuds. Gießen: Psychosozial Verlag, 2007, 189-211

Marianne Leuzinger-Bohleber
Vorwort. In: Vera Kattermann, Kollektive Vergangenheitsbearbeitung in Südafrika. Ein psychoanalytischer Verständnisversuch der Wahrheits- und Versöhnungskommission. Gießen: Haland und Wirth im Psychosozial-Verlag, 2007, 11-14

Marianne Leuzinger-Bohleber
Psychoanalytische Erkundungen zu Depression und Hyperaktivität. Die emanzipatorisch-psychoanalytische Perspektive. In: Pillen fürs Glück? Tagungsdokumentation. Vorträge der Tagung des Nationalen Ethikrates 2006. Berlin: Nationaler Ethikrat, 2007, 61-71

Marianne Leuzinger-Bohleber
Forschende Grundhaltung als abgewehrter „common ground“ von psychoanalytischen Praktikern und Forschern? Psyche – Z Psychoanal 61 (2007): 966-994

Marianne Leuzinger-Bohleber
„Menschen, die sich vor dem Glück fürchten, weil sie später zu leiden haben“ (Orhan Pamuk). Psychoanalytische Anmerkungen. In: Timo Hoyer (Hg.), Vom Glück und glücklichen Leben. Sozial-  und geisteswissenschaftliche Zugänge.  Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007, 37-60

Marianne Leuzinger-Bohleber
Der Umgang mit ADHS unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Frankfurter Präventionsstudie. In: Bündnis 90/Die Grünen (Hg.), Musterkind auf Rezept? Der Umgang mit der Diagnose ADHS. Dokumentation des Fachgesprächs vom 17.9.2007 in Berlin. Berlin, 2007, 22-29

Marianne Leuzinger-Bohleber
„… Den Menschen ist die Lieb‘ ein großer Fluch!“ (Medea, V. 329): Liebe und Hass – eine einführende, psychoanalytische Perspektive. texte – psychoanalyse. ästhetik. kulturkritik 27 (2007), Heft 3: 10-28

Marianne Leuzinger-Bohleber, Tamara Fischmann
Application of the Scales of Psychological Capacities in a multiperspective, representative follow-up study. In: Wilma Bucci, Norbert Freedman (eds.), From impression to inquiry. A tribute to the work of Robert Wallerstein. London: International Psychoanalytical Association, 2007, 82-96

Marianne Leuzinger-Bohleber, Dagmar von Hoff
Travestie des Unheimlichen. In: Edith Geus-Mertens (Hg.), Eine Psychoanalyse für das 21. Jahrhundert. Wolfgang Mertens zum 60. Geburtstag. Stuttgart: Kohlhammer, 2007, 99-113

Jutta Ebeling, Marianne Leuzinger-Bohleber
Prävention statt Ritalin. Aggressive Kita-Kinder. AKJP. Fachzeitschrift für Alternative Kommunalpolitik 28 (2007), Heft 4: 49-50

Marianne Leuzinger-Bohleber, Adelheid Staufenberg, Tamara Fischmann
ADHS – Indikation für psychoanalytische Behandlungen? Einige klinische, konzeptuelle und empirische Überlegungen ausgehend von der Frankfurter Präventionsstudie. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 56 (2007): 356-385

Marianne Leuzinger-Bohleber, Angelika Wolff, Tamara Fischmann
Frankfurter Präventionsstudie – Aggression und Gewalt schon im Kindergarten vorbeugen. Die Ersatzkasse. Fachzeitschrift der Ersatzkassenverbände 87 (2007): 104-105

Horst Kächele, Cornelia Albani, Anna Buchheim, Michael Hölzer, Roderich Hohage, Juan Pablo Jimenez, Marianne Leuzinger-Bohleber, Erhard Mergenthaler, Lisbeth Neudert-Dreyer, Helmut Thomä
Estudios empíricos en la sujeto alemana Amalia X. Clinica e Investigacíon Relational (Madrid) 1 (2007) (1): 177-191

Rüdiger Zwerenz, Yvette Barthel, Marianne Leuzinger-Bohleber, Uwe Gieler, Gerd Rudolf, Reinhold Schwarz, Judith Vogel, Manfred E. Beutel
Einstellungen von Medizinstudierenden zu psychotherapeutischen Behandlungsverfahren und Weiterbildungen. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 53 (2007): 258-272

Rüdiger Zwerenz, Yvette Barthel, Marianne Leuzinger-Bohleber, Reinhold Schwarz, Judith Vogel, Manfred E. Beutel
Psychotherapeutische Behandlungsverfahren und Weiterbildungen in der Medizin. Über die Einstellungen und Berufsinteressen von Studierenden der Medizin. [Abstract]. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie 57 (2007): 113

Tomas Plänkers
Anxiety theory in psychoanalysis. In: Qijia Shi, Wolfgang Senf (eds.), Psychotherapy: Theories and practice. Wuhan: Chinese Medico-Pharmaceutical Publishing House, 2007 (in Chinesisch)

Tomas Plänkers
Die Invasion des Ichs. Über intrusive introjektive Identifizierung. In: Claudia Frank, Heinz Weiß (Hg.), Projektive Identifizierung. Ein Schlüsselkonzept der psychoanalytischen Therapie. Stuttgart: Klett-Cotta, 2007, 108-129

Tomas Plänkers
Ernst Federn (26. August 1914 - 24.Juni 2007). Ein Nachruf. DPV-Info, Nr. 43 (2007): 2-6

Tomas Plänkers
Der erste Kaiser und der letzte Parteichef. Der Film "Hero" (Zhang Yimou, 2002) und seine gegenwärtige Bedeutung im innerchinesischen Diskurs. Freie Assoziation 10 (2007), Heft 3: 103-114

Heike Westenberger-Breuer
The goals of psychoanalytic treatment: Conceptual considerations and follow-up interview evaluation with a former analysand. International Journal of Psychoanalysis 88 (2007): 475-488

Heike Westenberger-Breuer, Dietlef Breuer
Zur Handlungskompetenz des Betriebsrats – ein Beispiel aus der Beratungspraxis. In: Rolf Haubl, Bettina Daser (Hg.), Macht und Psyche in Organisationen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007, 320-331